CRYSTALYX® Konzept



Hinter CRYSTALYX® verbirgt sich ein natürlich gehärtetes, energiereiches Ergänzungsfuttermittel zum Lecken.

CRYSTALYX

  • enthält dehydrierte Melasse und Pansen geschützte Pflanzenfettsäure. Diese hochkonzentrierten Energieträger bilden mit ca. 60 bis 80 % die Basis.
  • enthält zusätzlich Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine.
  • wird in einem patentierten Kochverfahren hergestellt.
  • enthält so gut wie kein Wasser (< 5 %) und wenig Asche
  • ist leicht hygroskopisch und wird durch die Luftfeuchtigkeit an der Oberfläche etwas angefeuchtet. Diese „Sirup“-Schicht führt zu einer sehr kontrollierten Aufnahme.



Crystalyx liefert eine energiereiche Ergänzung von grundfutterbasierten Rationen für Rinder, Schafe, Ziegen und Damwild in einer sehr schmackhaften und einfachen Form zum Lecken. Der Einsatz von Crystalyx führt zu einer besseren Verdaulichkeit des Grundfutters und zu einem Anstieg der gesamten Futteraufnahme um bis zu 10 %. So wird ein sehr effizienter und wiederkäuergerechter Anstieg der gesamten Energieaufnahme erzielt.

Das Vertrauen in Crystalyx-Produkte basiert auf den umfangreichen Forschungsarbeiten, die in den vergangenen 25 Jahren an unseren Produkten durchgeführt wurden. Crystalyx wurde an weltweit renommierten Instituten, unter anderem der Kansas State University, Newcastle University, Universität Parma und Aberystwyth University getestet. Der Erfolg von Crystalyx zeigt sich darin, dass die Kübel in über 25 Ländern weltweit verkauft werden. Hergestellt werden die Qualitätsprodukte in einem technisch einmaligen Produktionsprozess mit einem patentierten Kochverfahren auf der Basis von dehydrierter Melasse und Pflanzenfett.

Die Crystalyx-Produkte sind voll mit Energie, Eiweiß, Mengenelementen, Spurenelementen und Vitaminen. Aufgrund der einzigartigen Konsistenz zeichnen sich alle Produkte mit einer homogenen und kontinuierlichen Aufnahme aus. Die tägliche Aufnahme richtet sich zudem an den tierindividuellen Bedarf und variiert deshalb innerhalb einer gewissen Bandbreite. So wird sichergestellt, dass der gewünschte Crystalyx-Effekt eintritt und eine bedarfsgerechte Nähr-, Mineralstoff- und Vitaminergänzung erfolgt.



Crystalyx ist ein energiereiches Ergänzungsfuttermittel zum Lecken und besteht im Wesentlichen aus folgenden Inhaltsstoffen:

  • DEHYDRIERTE (entwässerte ) MELASSE
    • Bietet Energie in einer sehr schmackhaften und schnell verfügbaren Form, die es der Pansenflora ermöglicht, Nährstoffe aus Futtermitteln optimal zu nutzen. Dies erhöht die Aufnahme vom Grundfutter und steigert die Verdaulichkeit.

  • PFLANZENÖL
    • Pflanzenöl liefert die konzentrierteste Energieform aller Futtermittel – bis zu 3,5 mal so hoch wie in Getreide. Es werden pansenstabile Fettsäuren sowie Öle von heimischen Ölpflanzen eingesetzt.
  • EIWEIß
    • Die Crystalyx-Produkte verfügen je nach Einsatzschwerpunkt über unterschiedliche Eiweißmengen. Es werden pflanzliche Eiweißträger oder Futter-Harnstoff zur besseren Verwertung von pflanzlichen Gerüstsubstanzen (u. a. Rohfaser) eingesetzt.

  • MENGENELEMENTE
    • Alle Crystalyx-Produkte enthalten hochverfügbare Formen von Magnesium, Phosphor und Kalzium, die in optimalen Mengen enthalten sind, um die Leistung der Tiere zu verbessern. Es wird empfohlen, Salz frei zugänglich zu füttern. Rinder und Schafe regulieren ihre Aufnahme selbst, um den individuellen Anforderungen gerecht zu werden.

  • SPURENELEMENTE, VITAMINE UND WEITERE ZUSATZSTOFFE
    • Essenzielle Spurenelemente und Vitamine sind sowohl in anorganischer Form als auch teilweise in organischer Form enthalten. Soweit sinnvoll werden zusätzlich ausgewählte Futtermittelzusatzstoffe (z. B. Lebendhefen) eingesetzt. Den ökologischen Produkten Organyx Plus und Organyx Garlic sind keine Vitamine zugesetzt. Alle Crystalyx-Produkte weisen einen Aschegehalt von weniger als 40 % auf und werden futtermittelrechtlich als Ergänzungsfuttermittel eingestuft. Die Mehrheit aller auf dem Markt befindlichen Leckmassen enthalten mehr als 40 % Asche und werden als Mineralfutter eingestuft. Sie werden deshalb auch als Mineral-Leckmassen bezeichnet.



Crystalyx-Produkte unterliegen jahrelanger wissenschaftlicher Forschung an weltweit renommierten Instituten. Die Ergebnisse zeigen wiederholt signifikante Verbesserungen in Bezug auf Tiergesundheit, Leistung und Produktivität.

Unabhängige Versuche von der Kansas State University (USA) und der Universität Newcastle bilden die Grundlage der Crystalyx-Forschung. Diese Versuche bestätigen eine Zunahme der Anzahl und Aktivität der Pansenmikroben und damit verbunden eine höhere Fermentationsleistung im Pansen. So konnte durch den Einsatz von Crystalyx eine Steigerung der Verdaulichkeit um bis zu 10 % ermittelt werden. Eine Erhöhung der Verdaulichkeit hat wiederum im Regelfall einen Anstieg der Grundfutteraufnahme zur Folge. Auch dies wurde von der Kansas State University bestätigt, in dem bis zu 15 % mehr Grundfutter aufgenommen wurde.

Sowohl eine Steigerung der Grundfutteraufnahme als auch eine höhere Verdaulichkeit des Grundfutters haben im Regelfall einen positiven Effekt auf die Leistungs-, Gesundheits- und Fruchtbarkeitsparameter der Nutztiere. Zusätzlich haben Untersuchungen an der Aberystwyth University bestätigt, dass neben den höheren täglichen Zunahmen auch der tägliche Methanausstoß bezogen auf die täglichen Zunahmen um etwa 20 % reduziert werden konnte.

Im Durchschnitt aller Versuche kann je nach betrieblicher Ausgangssituation mit einem Anstieg der Leistungsparameter um 5–10 % und mit einer Verbesserung der Tiergesundheit und Fruchtbarkeit ausgegangen werden. Mit diesem wissenschaftlichen Ansatz zur Tierernährung investiert Crystalyx auch weiterhin intensiv in die Forschung. Dadurch wird sichergestellt, dass jedes Produkt den speziellen Anforderungen moderner landwirtschaftlicher Betriebe gerecht wird.



Physikalischer Aushärtungs-Prozess

Die Herstellung von Crystalyx findet in Europa nur an zwei Produktionsstandorten in Deutschland und England statt.

Crystalyx wird in einem technisch einmaligen Produktionsprozess mit einem patentierten Kochverfahren aus Melasse und Pflanzenfett hergestellt. Dabei wird der Melasse (Wassergehalt > 25 %) das Wasser entzogen. Während des Kochprozesses werden aus Zucker und organischen Fettsäuren sogenannte „Zucker-Ester“ gebildet. Diese haben positive Effekte auf den Pansenstoffwechsel.

Unmittelbar vor der Befüllung der Kübel, wenn das Gemisch aus dehydrierter Melasse und Pflanzenfett bereits abkühlt, wird eine Mineralstoffvormischung hinzugefügt. Mit dem Abkühlen beginnt zeitgleich die Kristallisation des Zuckers (daher der Name). Auf diesem Weg härtet Crystalyx aus – ohne Pressdruck und ohne chemische Zusätze!

Bei allen Produkten wird ein Trockenmassegehalt von mindestens 95 % erreicht.



Nur die besten Rohstoffe kommen zum Einsatz. Die Qualität der Produkte wird durch umfangreiche Testverfahren in unabhängigen Laboren überprüft und dokumentiert. Alle Crystalyx-Produkte sind nach GMP+ FSA gesichert und im Rahmen der „gegenseitigen Anerkennung“ von QS anerkannt. Zusätzlich erfolgen für regionale Qualitätssiegel freiwillige Zertifizierungen, beispielsweise A-Futter oder Pastus.

GMO-Erklärung: Für Crystalyx werden ausschließlich Futtermittel und Futtermittelzusatzstoffe verwendet, die nicht der Pflicht zur Zulassung, Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung als GVO-Produkt unterliegen. Zusätzlich erfüllt Crystalyx die Prüfungskriterien des Verbandes Lebensmittel ohne Gentechnik VLOG und wird als „VLOG geprüft“ gekennzeichnet.

Die Produkte Crystalyx Organyx Garlic und Organyx Plus können in der ökologischen Produktion gemäß den Verordnungen (EG) Nr. 834/2007 und (EG) 889/2008 verwendet werden. Diese sind in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland (FiBL-Liste) und im Biokreis e.V.gelistet.


Qualitätszertifikate



NIEDRIGE FEUCHTIGKEIT

Crystalyx enthält nur 2 bis 3 % Wasser. Im Vergleich dazu enthalten die meisten trockenen Einzel- und Mischfuttermittel rund 10 % und viele Mineralleckmassen 10 bis 20 % Feuchtigkeit. Wasser verdünnt Nährstoffe und ist teuer zu transportieren.


HARTE, KRISTALLINE STRUKTUR

Crystalyx-Produkte lösen sich bei Nässe nicht auf. Die Produkte sind so konzipiert, dass kein Wasser in die Oberfläche eindringen kann. Bei Feuchtigkeit erweichen nur die obersten Millimeter, so dass die Tiere lecken können („Sirup-Schicht“).


KANN NUR GELECKT WERDEN

Die harte, dauerhafte Festigkeit von Crystalyx bedeutet, dass die Masse nicht schnell aufgenommen wird. Die Produkte sind so konzipiert, dass die Tiere häufig kleine Mengen aufnehmen und die Aufnahme so beständig bleibt.


ERHÖHTER SPEICHELFLUSS

Die feste Masse von Crystalyx wird beim Lecken mit Hilfe von Speichel gelöst. Speichel ist ein natürlicher Puffer (10 % Natriumbicarbonat) und unterstützt die Abpufferung der flüchtigen Fettsäuren im Pansen.


VIEL FERMENTIERBARE ENERGIE

Crystalyx-Produkte enthalten bis zu 40 % Zucker. Das hilft, die Geschwindigkeit und Effektivität der Fermentation im Pansen zu erhöhen.


VERDRÄNGT KEIN GRUNDFUTTER

Das Füttern von Crystalyx erhöht die Effizienz und Geschwindigkeit der Fermentation. Daraus resultiert ein Anstieg der Futteraufnahme. Dies steht im Gegensatz zu anderen Ergänzungsfuttermitteln, durch die teilweise die Aufnahme von Grundfutter verdrängt wird.


GEEIGNET FÜR STALL- UND WEIDETIERE

Crystalyx ist wetterfest und kann sowohl im Stall als auch auf der Weide eingesetzt werden.


KEINE FÜLLSTOFFE

Es werden keine chemischen Bindemittel oder Ballaststoffe zur Aushärtung der Produkte eingesetzt.


VERBESSERTE AUFNAHME UND VERDAUUNG

Crystalyx verbessert die Pansenaktivität von Wiederkäuern. Dadurch können die Tiere bis zu 15 % mehr Futter aufnehmen. Das aufgenommene Futter wird um bis zu 10 % besser verdaut.


KONZENTRIERTE ENERGIEQUELLE

Crystalyx-Produkte enthalten mehr Energie als viele andere Futtermittel oder Mineralblöcke.


SEHR SCHMACKHAFT

Crystalyx ist sehr schmackhaft und zeichnet sich durch eine kontinuierliche tägliche Aufnahme aus. Auch verhaltene Tiere nehmen Crystalyx gern auf.


MINERALPAKET

Crystalyx-Produkte enthalten Mengenelemente, Spurenelemente und Vitamine. Die aufgenommene Menge stellt für Aufzucht- und Weidetiere eine bedarfsdeckende Versorgung dar.


WIRTSCHAFTLICH

Der Anstieg der Grundfutteraufnahme und -verdaulichkeit führt zu einer höheren Energieaufnahme. Diese zusätzliche Energie steht den Tieren für Wachstum, Milchleistung, Fruchtbarkeit und Tiergesundheit zur Verfügung.Trotz oder wegen der geringen täglichen Aufnahme macht dies Crystalyx hoch wirtschaftlich.


WISSENSCHAFTLICH GEPRÜFT

Crystalyx-Leckmassen sind durch unabhängige Forschungen aus aller Welt wissenschaftlich geprüft. Diese zeigen kontinuierlich signifikante Verbesserungen in der Tiergesundheit, Leistung, Fruchtbarkeit und Produktivität.



Facebook
Kontaktformular
Sprechen Sie uns an!
*Bitte geben Sie im Textfeld ein, welche Flyer
Sie bestellen möchten.