CRYSTALYX® Konzept



Hinter CRYSTALYX® verbirgt sich ein natürlich gehärtetes, energiereiches Ergänzungsfuttermittel zum Lecken.

CRYSTALYX®

  • enthält dehydrierte Melasse und Pansen geschützte Pflanzenfettsäure. Diese hochkonzentrierten Energieträger bilden mit ca. 60 bis 80 % die Basis.
  • enthält zusätzlich Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine.
  • wird in einem patentierten Kochverfahren hergestellt.
  • enthält so gut wie kein Wasser (< 5 %) und wenig Asche
  • ist leicht hygroskopisch und wird durch die Luftfeuchtigkeit an der Oberfläche etwas angefeuchtet. Diese „Sirup“-Schicht führt zu einer sehr kontrollierten Aufnahme.


Die tägliche Aufnahme von CRYSTALYX® ist vom Gewicht, dem Ernährungszustand und der Gesundheit der Tiere abhängig. Unter normalen Umständen nehmen erwachsene Rinder täglich 150 – 250 Gramm und erwachsene Schafe bzw. Ziegen 35 – 75 Gramm auf.



Die Aufnahme von CRYSTALYX® steigert nachweislich die Aktivität und Anzahl der Pansenmikroben. Daraus resultiert ein Anstieg der Futteraufnahme um 5–10 %. Diese ernährungsphysiologische Wirkung basiert auf ein komplexes Zusammenspiel zwischen mehreren Prozessen, was zusammen zum einzigartigen Wirkkomplex von CRYSTALYX® führt. Die Zusammenhänge werden im Schaubild verdeutlicht.

CRYSTALYX®...

  • stimuliert die Mikroorganismen im Pansen
  • steigert die Verdaulichkeit des Grundfutters
  • erhöht die Grundfutteraufnahme um 5–10 %
  • steigert die tierischen Leistungen und fördert die Tiergesundheit
  • liefert ein ausbalanciertes Paket an Mineralstoffen und Vitaminen



Dehydrierte (entwässerte) Melasse

  • Sehr schmackhaft
  • Hoch verfügbare Energie in konzentrierter Form

Pflanzenfett

  • Pansenstabile Fettsäuren
  • Steht dem Tier als direkte Energiequelle zur Verfügung
  • Höchste Energiedichte

Eiweiß

  • Verschiedene Einsatzraten in Abhängigkeit des Produktes
  • Pflanzliche Eiweißquellen
  • Zum Teil Futter-Harnstoff zur besseren Verwertung von Rohfaser

Mengenelemente

  • Hoch verfügbare Formen von Calcium, Phosphor und Magnesium
  • Salz (Natriumchlorid) wird nur in geringen Mengen zugeführt
    • Salz immer zusätzlich zur freien Aufnahme zur Deckung des Bedarfs anbieten

Spurenelemente, Vitamine und weitere Zusatzstoffe

  • Essentielle Spurenelemente und Vitamine sind sowohl in anorganischer Form als auch teilweise in organischer Form enthalten
  • Soweit sinnvoll werden zusätzlich ausgewählte Futter- mittelzusatzstoffe (z. B. Lebendhefen) eingesetzt



Physikalischer Aushärtungs-Prozess
Die Herstellung von CRYSTALYX® ist nicht mit einer herkömmlichen Mineralleckmasse zu vergleichen und findet in Europa nur an zwei Produktionsstandorten in Deutschland und England statt:

  • CRYSTALYX® wird in einem technisch einmaligen Produktionsprozess mit einem patentierten Kochverfahren aus Melasse und Pflanzenfett hergestellt. Dabei wird der Melasse (Wasser- gehalt > 25 %) das Wasser entzogen.
  • Während des Kochprozesses werden aus Zucker und organischen Fettsäuren so genannte „Zucker-Ester“ gebildet. Diese haben positive Effekte auf den Pansen-Stoffwechsel.
  • Unmittelbar vor der Befüllung der Verpackungen, wenn das Gemisch aus dehydrierter Melasse und Pflanzenfett bereits abkühlt, wird eine Mineralstoffvormischung hinzugefügt und vermischt.
  • Mit dem Abkühlen beginnt zeitgleich die Kristallisation des Zuckers (daher der Name). Auf diesem Weg härtet CRYSTALYX® aus - ohne Pressdruck und ohne chemische Zusätze!
  • Bei allen Produkten wird ein Trockenmassegehalt von mind. 95 % erreicht.



Ein gesunder Pansen ist die halbe Miete. Stimmt die Fermentation und Nährstoffaufnahme, stimmt auch die Tiergesundheit und die tierische Leistung. Damit die Tiere kontinuierliche und langlebige Leistungsträger bleiben, ist eine angepasste und ausgewogene Fütterung nötig. Sie muss zum einen genügend Energie liefern und zum anderen wiederkäuergerecht sein.

Dem Energiestoffwechsel kommt eine besondere Bedeutung zu. Energiemangel-Situationen wirken sich nachteilig auf die Tiergesundheit bzw. Leistungsbereitschaft der Nutztiere aus.

Der Einsatz von CRYSTALYX® führt zu einer besseren Verdaulichkeit des Grundfutters und zu einem Anstieg der gesamten Futteraufnahme um bis zu 10 %. So wird ein sehr effizienter und wiederkäuergerechter Anstieg der gesamten Energieaufnahme erzielt.

Das Grundfutterangebot auf dem landwirtschaftlichen Betrieb schwankt in seiner Quantität und Qualität. Maßgebliche Einflussfaktoren sind u. a. die Vegetation, Witterung, Düngung und vorliegende Erntebedingungen. Aber auch fehlende Futterberechnungen, ungenügende Misch- und Verteilgenauigkeiten der Futterrationen oder ein schlechtes Trogmanagement führen zu tierindividuellen Nährstoffimbalancen.

CRYSTALYX® gleicht aufgrund der idealen Kombination aus Energie, Protein, Mineralstoffen und Vitaminen tierindividuelle Ungleichgewichte im Selbstfütterungsprinzip aus.



Wirtschaftlicher Nutzen in der Laktation (je Kuh)
Wirtschaftlicher Nutzen in der Trockenperiode / Frühlaktation (je Kuh)
Wirtschaftlicher Nutzen in der Färsenaufzucht (je Färse)
Wirtschaftlicher Nutzen in der Lämmerproduktion (je Mutterschaf)



Nur die besten Rohstoffe kommen zum Einsatz. Die Qualität der Produkte wird durch umfangreiche Testverfahren in unabhängigen Labors überprüft, sichergestellt und dokumentiert. Alle CRYSTALYX® Produkte sind nach GMP+ FSA gesichert und im Rahmen der „gegenseitigen Anerkennung“ von QS anerkannt. Zusätzlich erfolgen für regionale Qualitäts-Siegel freiwillige Zertifizierungen, z. B. A-Futter oder Pastus.

GMO-Erklärung: Für CRYSTALYX® werden ausschließlich Futtermittel und Futtermittelzusatzstoffe verwendet, welche nicht der Pflicht zur Zulassung, Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung als GVO-Produkt unterliegen.

Qualitätszertifikate

Zertifikat A-Futter QAL GmbH

GfRS- Ökologische Produkte

Soil Association Organic

Zertifikat VerpackV

GMP Zertifikat



Facebook
Kontaktformular
Sprechen Sie uns an!
*Bitte geben Sie im Textfeld ein, welche Flyer
Sie bestellen möchten.